Martina Rüping | Sopran

»…Bei Martina Rüping leuchtet es aus der Kehle, sitzen die Spitzen und rührt der Schmelz…..Sie wirft alles in den Ring, was sie hat: Herz, Stimme, Energie.«
(Leipziger Volkszeitung – Hanna Jacobi)

Martina Rüping | Sopran

»Mit sanfter Kraft und sicherer Höhe gestaltet Martina Rüping große Oper, vor allem auch mit Ausdruck und dramatischer Tiefe…«

(Fränkische Nachrichten)

Slider

»Die Stimme ist ein kostbares Geschenk.
Das Publikum das zu mir kommt – auch.

Beide muss man gut behandeln.«

(Martina Rüping)

Musik

R. Strauss: Vier letzte Lieder / September
Orquesta Filarmonica de Gran Canaria
Günther Herbig, Dirigent
Auditorio Alfredo Kraus — Gran Canaria

»Dieses Konzert war einer meiner ersehntesten Momente. Ich fühlte mich beseelt durch diese großartige Komposition von Richard Strauss. Einen so erfahrenen Dirigenten wie Günter Herbig und die Filarmonica de Gran Canaria an meiner Seite in einem atemberaubend schönen Konzertsaal mit Blick auf den Ozean. Dazu dieses wunderbare Publikum. Das klingt noch immer in mir nach.«

(Martina Rüping)

Veranstaltungen

Pressestimmen

Michael Schneider dirigiert Vivaldis »Laudate Pueri«

Halsbrecherische Läufe, Skalen und Triller verlangt Vivaldi auch von der Interpretin seiner »Laudate-pueri«- Kantate. Martina Rüping jubiliert das Belcanto-Gotteslob mit einem wunderbar leuchtenden Sopran, der jedem Boticelli-Engel zur Ehre gereichen würde.

Der Tagesspiegel(Frederik Hanssen)

Elzeviro Scala: Orff diretto da Muti

»…Martina Rüping riduce la voce a un soffio dolcissimo prima del possente inno a Biancofiore e Venere, rendendo il Maestro l´orchestra una ragnatela scilliante nel buio.«

Corriere della Sera(Paolo Isotta)

Das Rundfunkorchester spielt Pfitzners »Christelflein«

»…musikalisch freilich bewegt sich die Aufführung auf hohem Niveau, vor allem überzeugten Marlis Petersen und Martina Rüping als Elflein und Christkindchen«

Süddeutsche Zeitung(Reinhard Schulz)

Mutis »Carmina Burana« im Festspielhaus Baden-Baden

»… doch das Bemerkenswerte dieser Festspielhaus-Aufführung waren eben nicht die gewohnt tumulösen Chor-und Orchesterexplosionen, sondern die zarte Innigkeit des »Liebeshofs«, die Muti im »Dulcissime« der von ihm auf Händen getragenen Martina Rüping und ihrem mirakulös hingezauberten Sopransolo gipfeln ließ.«

Badische Neueste Nachrichten(Rolf Fath)

Der Einsingraum

»In meinem Unterricht profitieren Sie von meinen jahrelangen Erfahrungen als Sängerin und als Hochschul-Dozentin für Gesang. Gemeinsam suchen wir nach dem idealen Weg Ihr Instrument – die Stimme – in Topform zu bringen.«

Martina Rüping

Kontakt

Martina Rüping

Tel.: +49 172 795 2645

Email: info@martina-rueping.com

This contact form is deactivated because you refused to accept Google reCaptcha service which is necessary to validate any messages sent by the form.